WAS IST DEMETER?

 

Die Wirtschaftsweise der Demeter zeichnet sich durch die Kreislaufwirtschaft aus. Die dem Verband zugehörigen Landwirte halten nur so viele Tiere, wie sie auch mit ihren Flächen erhalten können. Der Mist der Tiere wird direkt dem Boden wieder zugeführt um die Bodenfruchtbarkeit zu erhöhen. Durch die Unterstützung von biodynamischen Präperaten werden die Naturprozesse geordnet und der gesamte Hof wird zu einem außergewöhnlichen, in Symbiose lebenden Organismus. Alle Teilnehmer brauchen einander: Mensch, Boden, Pflanze und Tier.

Demeter ist der älteste Verband für ökologische Landwirtschaft und hat ein klares Ziel: Er dient dem Menschen und fördert körperliche, seelische und geistige Entwicklung gleichermaßen. Biodynamische Produkte sind in ihrer Besonderheit ein Geschenk und zugleich das Ergebnis konsequenter, liebevoller Arbeit von Menschen mit Überzeugung, Wissen und Können. (www.demeter.at)

adult-backlit-dawn-775417.jpg
 

 

Hier haben wir für Sie noch einen kurzen Videobeitrag, der Ihnen die biologisch - dynamische Landwirtschaft noch näher bringen kann.